Eilmeldung

Eilmeldung

In 80 Tagen um die Welt - mit dem Rennrad

Auf den Spuren von Jules Verne hat der Schotte Marc Beaumont mit dem Rennrad die Welt umrundet.

Sie lesen gerade:

In 80 Tagen um die Welt - mit dem Rennrad

Schriftgrösse Aa Aa

Auf den Spuren von Jules Verne hat der Schotte Marc Beaumont mit dem Rennrad die Welt umrundet. 78 Tage, 14 Stunden und 40 Minuten war der Extremsportler unterwegs und hat einen neuen Rekord aufgestellt.
Unterstützt wurde der 34-Jährige von einem mehrköpfigen Team, dass sich um die Logistik kümmerte.

Mit dabei unter anderem, seine Mutter, die weltweit für die Übernachtungen sorgte, ein Mechaniker, ein Logistiker, ein Navigator und ein Physiotherapeut. Rund 29000 Kilometer hat der Schotte auf seiner Reise mit dem Rennrad absolviert und dabei 16 Länder durchquert:

“Ich bin seit zweieinhalb Monaten kaum zu Fuß gegangen. Ich bin um morgens um 03:30 Uhr aus dem Bett gestiegen und saß um 04.00 auf dem Fahrrad, bis gegen 09.30 Uhr am Abend. 9000 Kalorien habe ich am Tag verbraucht und versucht gut 350 Kilometer am Tag zu fahren, jeden Tag”.

Es ist nicht das erste Mal, das Marc Beaumont und seine Familie eine extreme Herausforderung bewältigen. 2015 fuhr Großbritanniens schnellster Radsportler in 42 Tagen von Nord nach Süd durch Afrika.